Allgemeine Geschäftsbedingungen
Firma Rebel Rockers
Inhaber Sascha Jaekel (fortlaufend Rebel Rockers genannt)
Gneisenaustr. 10
40477 Düsseldorf
Tel 0211 27 14 624
Fax 0211 27 14 623
info@rebelrockers.com

§ 1 Allgemeines
• Die Nutzung der Internetseite sowie alle vertraglichen Leistungen und Lieferungen von Rebel Rockers erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit Kenntnisnahme dieser AGB stimmt der Vertragspartner deren Einbeziehung in den mit Rebel Rockers zu schließenden Vertrag zu.
• AGB des Vertragpartners werden kein Bestandteil der Vereinbarung zwischen den Parteien, auch wenn Rebel Rockers einer Einbeziehung nicht ausdrücklich widerspricht.
• Optional: Abweichende Vereinbarungen zwischen Rebel Rockers und ihren Vertragspartnern bedürfen der Schriftform.

§ 2 Vertragsschluss
• Die Angebote in diesem Online-Shop sowie die sonstiger Informationsträger von Rebel Rockers sind unverbindlich. Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Vertragspartner verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen.
• Rebel Rockers verpflichtet sich, die Bestellungen des Vertragspartners zu den Bedingungen dieses Online-Shops unter Einbeziehung der AGB anzunehmen. Der Vertrag ist abgeschlossen, wenn Rebel Rockers die Annahme des Angebots innerhalb einer Frist von zwei Wochen schriftlich – auf dem Postweg oder per Mail – bestätigt oder die Lieferung ausführt. Ausreichend ist die Absendung der Bestätigung oder der Ware innerhalb dieser Frist.
• Geringfügige Abweichungen von den Produktangaben gelten als genehmigt, sofern sie für den Vertragspartner nicht unzumutbar sind.

§ 3 Lieferung
• Rebel Rockers ist berechtigt, die Lieferung der vertragsgegenständlichen Ware binnen zwei Wochen ab Annahme des Angebots zu bewirken.
• Bei Lieferverzögerungen auf Grund von Rebel Rockers nicht zu vertretender Umstände, ist Rebel Rockers dazu berechtigt, die Lieferung nach Wegfall des Hinderungsgrundes nachzuholen.
• Die Belieferung erfolgt in Deutschland und in die folgend genannten europäischen Länder – EU-Zone 1 (Belgien, Luxembrg,Österreich, Niederlande) / EU-Zone 2 (England, Frankreich, Italien, Portugal, Schweden, Spanien).
• Rebel Rockers ist zu Teillieferungen von Warenmengen berechtigt.

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen
• Alle angegebenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
• Rebel Rockers berechnet für Bestellungen innerhalb Deutschlands Versand- & Verpackungskosten in Höhe von 5,90€ (versicherter Versand). Ab einem Bestellwert von 45,00 € entfallen die Versandkosten!
• Rebel Rockers berechnet für Bestellungen innerhalb der EU-Zone 1 Versand- & Verpackungskosten in Höhe von 12,00 € (versicherter Versand). Ab einem Bestellwert von 120,00 € entfallen die Versandkosten!
• Rebel Rockers berechnet für Bestellungen innerhalb der EU-Zone 2 Versand- & Verpackungskosten in Höhe von 15,00 € (versicherter Versand). Ab einem Bestellwert von 200,00 € entfallen die Versandkosten!
• Der Vertragspartner hat die Möglichkeit, nach Erhalt einer Auftragsbestätigung durch Überweisung oder per PayPal zu zahlen. Zahlung per Kreditkarte ist nicht möglich.
• Die Abtretung einer gegen Rebel Rockers bestehenden Forderung ist dem Vertragspartner nicht gestattet, es sei denn, Rebel Rockers stimmt ausdrücklich und schriftlich zu.

§ 5 Widerruf – Rückgabebelehrung
• Widerrufsrecht: Der Vertragspartner hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an der Vertragspartner oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
• Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, muss der Vertragspartner uns

Firma Rebel Rockers
Inhaber Sascha Jaekel
Gneisenaustr. 10
40477 Düsseldorf
Tel 0211 27 14 624
Fax 0211 27 14 623
info@rebelrockers.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Er kann dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Vertragspartner die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs
Wenn der Vertragspartner diesen Vertrag widerruft, haben wir ihm alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass er eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Vertragspartner bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt habt, es sei denn, mit ihm wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Vertragspartner wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Rebel Rockers kann die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Vertragspartner den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Der Vertragspartner trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Der Vertragspartner muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die vertragsgegenständlichen Waren bleiben bis zu deren vollständiger Bezahlung im Eigentum von Rebel Rockers.

§ 7 Gewährleistung
• Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Übergabe der Ware.
• Im Falle von Mängeln an der bestellten Ware oder im Falle des Fehlens von zugesicherten Eigenschaften gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.
• Offensichtliche Mängel hat der Vertragspartner unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Lieferung von Rebel Rockers schriftlich mitzuteilen. Andere Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung nicht innerhalb dieser Pflicht entdeckt werden können, sind Rebel Rockers unverzüglich nach Kenntnisnahme schriftlich mitzuteilen.
• Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege.
• Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitere Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen.Rebel Rockers haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Insbesondere haftet Rebel Rockers nicht für den entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Vertragspartners.

§ 8 Haftung
• Bei leicht fahrlässigen Verletzungen vertraglicher Hauptpflichten beschränkt sich die Haftung von Rebel Rockers auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Rebel Rockers.
• Im Übrigen haftet Rebel Rockers nach den gesetzlichen Vorschriften sofern der Vertragspartner Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit – einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen – beruhen. Soweit Rebel Rockers keine grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung angelastet wird, beschränkt sich die Haftung von Rebel Rockers auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Durchschnittsschaden. Der Vertragspartner hat die Möglichkeit einen über den durchschnittlichen Schaden hinausgehenden Anspruch nachzuweisen.
• Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

§ 9 Datenschutz
Rebel Rockers weist den Käufer gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz sowie § 3 Abs. 3 Teledienstdatenschutzgesetz darauf hin, dass die von ihm angegebenen persönlichen Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung in maschinenlesbarer Schrift abgespeichert werden.

§ 10 Anwendbares Recht
Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 11 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Juni 2014